Jahreshauptversammlung

2017-02-24 von Georg Zippert 

Unsere Hauptversammlung fand am 23.Februar 2017 in den gewohnten Räumen unseres Spiellokals statt. Enttäuschend war, wieder einmal, die nur geringe Beteiligung von 25 Mitgliedern. Zieht man die Vorstandsmitglieder ab, so interessierten sich nur rund 20% aller Vereinsmitglieder für die Arbeit des Vorstandes im vergangenen Jahr, die Perspektiven für das laufende Jahr 2017 oder unsere Finanzsituation.

Da unser 1.Vorsitzende kurzfristig erkrankt war und auch der 2.Vorsitzende stimmliche Probleme hatte, übernahm Schachwart Ronald Seegert dankenswerter Weise die Versammlungsleitung.

Für ihre 25jährige Mitgliedschaft wurden Andreas Neelsen, Michael Meyer und Karl-Heinz Meidlein mit der silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurde Rolf Garbe mit einem Dankschreiben des Vorstands für seine nunmehr 60(!) jährige Vereinszugehörigkeit.

Preise erhielten die ersten 3 des Wettbewerbs „Erfolgreichster Schachfreund 2016“: Dr. Jan-Paul Ritscher, Jürgen Dietz und Holger Priess, der auch den Pokal für den Gewinn des Erwin Grothkopp Turniers erhielt.

Nach der Verlesung der Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder wurde der Vorstand einstimmig für die geleistete Arbeit des vergangenen Jahres entlastet.

Als zusätzlicher Kassenprüfer wurde Wladislaw Frish gewählt, außerdem ein neuer Spielausschuss, der sich im Wesentlichen aus den bisherigen Mitgliedern und als Neuzugang Gerald Gremmel zusammensetzt, der auch die Pflege unserer Facebook Seite übernommen hat.

Die Versammlung genehmigte den Haushaltsvoranschlag des Kassenwartes und die Beibehaltung des gegenwärtigen Monatsbeitrages.

Zum Abschluss wurde eine geringfügige Satzungsänderung beschlossen, die auf Grund neuer Richtlinien des Finanzamtes erforderlich wurde, um die Gemeinnützigkeit des Vereins zu erhalten.