Floraturnier Elmshorn

2017-11-08 von Michael Keuchen 

In Elmshorn wird jedes Jahr ein Mannschaftsturnier für Vereine ausgespielt, das Floraturnier, in diesem Jahr bereits zum vierzigsten Mal, am 3. September. Auch die Schachfreunde waren früher jedes Jahr gerne mit einer Mannschaft dabei. In den letzten Jahren waren wir allerdings nicht mehr vertreten. Zeit, mal wieder teilzunehmen.

Das Turnier wird inzwischen nur noch mit Dreiermannschaften (statt zu viert) ausgetragen. Auch die Zahl der Mannschaften hat abgenommen: Vor 15 Jahren waren etwa 60 Mannschaften am Start; diese Zahl hat kontinuierlich abgenommen; diesmal waren es 22 Teams.

Aber dem Rückgang der Quantität stand eine beeindruckende Qualität in Form von starken Spielern gegenüber. Diogenes und SKJE traten jeweils mit zwei Spitzenmannschaften an, St. Pauli sogar mit drei. Norderstedt wpielte auch vorne mit. Weitere teils mit Spitzenspielern besetzte Mannschaften kamen aus Kiel, Lübeck, Harksheide, Glücksstadt, Wilhelmsburg, etc. Der HSK war mit einer ehrgeizigen Jugendmannschaft vertreten. Die Betriebssportgemeinschaft der Baubehörde stellte zwei Teams.

Thomas Strege, Peter Rädisch und ich traten für die Schachfreunde an. Angesichts des Teilnehmerfelds konnten wir nicht mit einem Platz in der oberen Tabellenhälfte rechnen, und wie erwartet begann das Turnier mit zwei Niederlagen. Doch dann hatte gerade Thomas, der mit wenig Selbstvertrauen gestartet war, einen Lauf, und aus den restlichen sieben Partien holte er sechs Punkte. Darunter ein Sieg gegen Phillip Keyser (DWZ 1946) und ein Remis gegen FM Frank Behrhorst (DWZ 2207; beide SKJE). Auch ich hatte den ein oder anderen Sieg, auch gegen gute Spieler, wenngleich ich bei Gegnern über 2100 wenig ausrichten konnte. Nicht ganz so gut lief es für Peter; man muß aber bedenken, daß er meist gegen stärkere Gegner spielte, und am Vortag bereits ein Turnier in Lauenburg gespielt hatte. Dort hatte er einen Ratingpreis gewonnen (Glückwunsch!). Am Ende wurde es Platz 12 (von 22); also sozusagen der erste Platz in der zweiten Tabellenhälfte, womit also sowohl unsere (pessimitischen) Erwartungen als auch unsere (optimistischen) Hoffnungen erfüllt wurden.

Spieler123456789Summe
Keuchen1111010016
Strege001111½1½6
Rädisch00010½010
 11231½214½

Generell war es ein sehr schönes Turnier. Räume, Wetter, Organisation, alles perfekt. Ich würde mir wünschen, daß die Schachfreunde jedes Jahr dort mit mindestens einer Mannschaft antreten würden. (Gerade für Spieler zwischen 2100 und 2400 bietet es eine gute Möglichkeit, zu Saisonstart Spielpraxis zu bekommen.)

Turnierergebnisse beim Elmshorner Schachclub