HJEM: Bronzemedaille!

2016-03-20 von Jan-Paul Ritscher 
In der Hamburger U14-Meisterschaft eroberte Jonas Simon Gremmel den hervorragenden dritten Platz. Clemens Mix, der – wenn ich das richtig mitbekommen habe – die HJEM gesundheitlich angeschlagen bestreiten musste, landete auf dem, angesichts des starken Felds, immer noch guten siebten Platz. Tom Woelk von Diogenes, der dritte unserer Trainingsgruppe, kam direkt dahinter auf Platz acht der insgesamt 32 Teilnehmer ins Ziel.

Vor allem in der letzten Runde zeigten alle nochmal großes Kämpferherz und eroberten sich zunächst Vorteile. Clemens lehnte in etwas besserer Stellung das Remisangebot des Tabellenführenden ab und Jonas schnappte sich einen Mehrbauern. Jonas suchte dann (aber wohl etwas zu früh) den schwungvollen Durchbruch zum Erfolg, winkte für ihn bei einem Sieg doch die Chance auf Hamburger Meistertitel und Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Am Ende führten taktische „Löcher“ dann allerdings an beiden Brettern zu Niederlagen. Auch Tom's Bauernvorteil reichte am Ende leider nur zum Remis.

Zwar waren die Ergebnisse der letzten Runde nicht nach unserem Geschmack, trotzdem ein sehr anständiges Turnier der drei, so verlor jeder nur eine Partie aus neun Spielen. Auf den Leistungen werden wir weiter gut aufbauen können.

Ergebnisse und Partien auf der Webseite der Hamburger Jugendeinzelmeisterschaften.

Gremmel, Jonas Simon - Meyling, Lennart

Hamburger U14 Meisterschaft 2016.03.17

fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
fig
Weiss am Zug