Magazin

2014-01-01 von Kevin Kinsella 
 
2017-10-13 Fritz Fegebank

VM Zwischenbilanz

Nach vier Runden hat sich – wie in den letzten Jahren auch – in den meisten Gruppen ein unklares Tabellenbild ergeben, weil erstens in den Neuner-Gruppen immer eine/r pausieren muss und zweitens etliche Partien schon verlegt wurden, sodass z. B. sechs Teilnehmer erst ein Spiel absolviert haben, einer sogar noch kein einziges (absolviert hat)!? Dennoch haben einige gut...
2017-10-07 Georg Zippert

Blankeneser Open

Nach dem Schnellschachturnier im Februar veranstaltete die rührige Schachvereinigung Blankenese Anfang Oktober ein 7-rundiges Turnier über 4 Tage. 90 Spieler stritten um die zahlreichen Geld- und Sachpreise, darunter 2 IM’s und 4 FM‘s, sowie 4 Schachfreunde: Michael Keuchen, Fritz Fegebank, Peter Rädisch und Georg Zippert. Nach spannendem Turnierverlauf waren am Ende...
2017-09-29 Georg Zippert

Dähne-Pokal 2017

Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder viele Schachfreunde an der Hamburger Pokalmeisterschaft. 4 von ihnen spielten sich erfolgreich durch die 3 Vorrunden und erreichten damit die Hauptrunde: Dr.Jan-Paul Ritscher, Michael Keuchen, Thomas Strege und Willi Untch. Willi und Jan-Paul waren aus Termingründen leider am ersten Hauptrunden-Wochenende verhindert. Thomas,...
2017-09-17 Georg Zippert

Diogenes Jubiläum

Am 16.9.2017 hatte Diogenes anlässlich ihres 40jährigen Bestehens zu einem Schnellschachturnier für Vierer-Mannschaften geladen. 15 Mannschaften beteiligten sich an diesem Turnier, darunter auch 3 Mannschaften der Schachfreunde. Überlegener Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von St.Pauli die alle 7 Spiele gewann. Sie spielte mit 3 FM`s und einem IM ...
2017-08-20 Fritz Fegebank

Von einem, der auszog...

In Berlin fand in diesem Jahr die (29.) Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft statt. Ein Schachfreund, Fritz Fegebank, machte sich auf den Weg zu dieser Herausforderung. Die Fahrt nach Berlin bietet genügend Zeit besonders für Traumtänzer, dem Wunschdenken freien Lauf und Phantasien zur Realität werden zu lassen: „mal ´nen guten Start hinlegen“; „u. U. gegen einen...
2017-08-13 Kevin Kinsella

Zug des Tages - fast

Sabine Herrmann hätte hier den Preis für den Zug des Turniers gekriegt...ja wenn es sowas beim Wilhelmsburger Sommerturnier geben würde und wenn sie ihn gefunden hätte. (Der Gegner stellte drei Züge später die Partie auch so weg, insofern: egal aber schade drum.) [Von Hauke Reddmann, Schachklub Wilhemsburg]