Auf nach Wilster

2017-09-17 von Jutta Gremmel 

Auf nach Wilster

Gestern (16.09.17) fand der 6. Jugendschach Grandprix der Wilstermarsch statt. Als einziger Schachfreund (alle anderen waren ja bei Diogenes) nahm David an diesem Turnier teil. Es gab 8 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit. Die U8 spielten mit der U10 in einer Gruppe zusammen. Die Auswertung fand später dann getrennt statt. Insgesamt waren in dieser Gruppe 26 Teilnehmer.

Am Ende reichte es für David mit 4 Punkten zum undankbaren 4. Platz in der U8. In der Endtabelle erreichte er den 13. Platz. Er hatte es in der letzten Runde noch in der Hand einen Preis statt einer Urkunde mit nach Hause zu nehmen.

Leider übersah er ein 1-zügiges Matt und setzte die Gegnerin Patt. Auch dieses Missgeschick passierte an diesem Tag leider 2 Mal. So fehlten am Ende 6 Buchholzpunkte für den 3. Platz der U8.

David hat sich fest vorgenommen, wieder nach Wilstermarsch mit seinen Eltern zu fahren, und dann auf dem Treppchen zu stehen.

Für Verpflegung wurde hervorragend gesorgt und das Turnier fand in sehr angenehmer Atmosphäre statt.