Dähne-Pokal Runde 1
Hamburger Pokal-Einzelmeisterschaft
Rundenturnier
40 Züge 2 Stunden + 30 Min. Rest
Für Mitglieder aller Hamburger Vereine  
 
Dähne-Pokal Runde 2
Hamburger Pokal-Einzelmeisterschaft
Rundenturnier
40 Züge 2 Stunden + 30 Min. Rest
Für Mitglieder aller Hamburger Vereine  
 

Spiel gegen Schwächere 06.07

Spiel gegen Schwächere
Training mit Martin Zimmmann  
 
Redaktionsschluss Der Schachfreund
Spätere Artikel werden nicht für die nächste Ausgabe berücksichtigt  
 

Remis machen 13.07

Remis machen
Training mit Martin Zimmermann  
 
2017-06-26 Ronald Seegert

In den Ligen weit oben

Unsere Truppe ist im Altersdurchschnitt mit Abstand in den Ligen weit oben angesiedelt. Aber trotzdem kann ich für die Mannschaft sagen, dass sie bei der Einsatzbereitschaft den anderen Mannschaften in nichts nachsteht bzw. über Strecken sogar besser ist. Und die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren geben unseren Kämpfern recht. Wir haben nicht die rote Laterne...
2017-06-26 Georg Zippert

HET 2017

Mit insgesamt 9 Teilnehmern waren die Schachfreunde bei der Hamburger Einzelmeisterschaft wieder sehr gut vertreten, nur der HSK stellte mehr Teilnehmer. Jonas Gremmel wagte sich in die Meisterklasse, war aber gegen durchweg deutlich stärkere DWZ-Gegner chancenlos. Mit 2 Punkten aus 9 Partien landete er am Ende der Tabelle. Ich denke aber, dass er lehrreiche...
2017-06-24 Ronald Seegert

Grothkopp-Pokal

1   Herrmann, Sabine
10½ | 15 | 1090
2   Stolzenwald, Frank
4 | 5 | 265
3   Raedisch, Peter
8½ | 9 | 260
4   Hauser, Christow
4½ | 7 | 65
5   Krüger, Dietrich
1 | 12 | 44
6   Garbe, Rolf
3½ | 7 | 32
7   Sonnefeld, Louis
1 | 5 | -72
2017-06-24 Fritz Fegebank

Stadtliga-Saison

Nachdem im Zwischen-Bericht die Schachfreunde-Talsohle von drei Mannschaftsniederlagen in Folge, der Absturz auf den drittletzten Tabellenplatz und, damit verbunden, der verpatzte, verpasste, ausgeschlossene Wiederaufstieg zum Ausdruck gekommen war – die Enttäuschung dürfte lesbar, zumindest spürbar, gewesen sein –, gibt es ab Runde 6 (der vorgezogene Kampf gegen St....
2017-06-24 Fritz Fegebank

Klimax

„Klimax“ bedeutet Steigerung, und mit diesem Begriff lässt sich die Dramaturgie unseres letzten Mannschaftskampfes gegen die Schachelschweine charakterisieren. In Halbstunden-Abständen (nach 1 ½, 2 und 2 ½ Stunden) endeten die drei Schwarz-Partien von Martin Zimmermann, Fritz Fegebank und Gerrit Oelmeyer remis, ohne dass das Pendel irgendwann einmal zu der einen oder...
2017-06-24 Kevin Kinsella

Aufstieg in die Stadtliga!

Vor der letzen Runde waren wir und HSK IV gleichauf: der Sieger würde aufsteigen, HSK brauchte sogar nur Remis. Uns fehlten 5 (!) Stammspieler; unsere Bitte, den Kampf zu verschieben, damit wir eine Mannschaft haben würden, hat der HSK abgelehnt. Am Ende der Saison ist es sehr schwierig, Ersatzspieler zu finden, weil viele dann für weitere Einsätze gesperrt sind, doch...
 
 
 

Goldener Zug