Springer-Pokal 2016

2016-01-30 von Jonas Simon Gremmel 
Heute, am 29. Januar 2016 habe ich mit 3 Schülern meiner Schule (Gymei = Gymnasium Meiendorf) am 26. Schnellschachturnier für Schulmannschaften um den Springer-Pokal 2016 teilgenommen.

Eingeladen hierzu haben die Schachgemeinschaft der Wichern-Schule und SPRINGER Bio Backwerk. Das Turnier wurde geleitet von dem Landesturnierleiter Hendrik Schüler. 63 Mannschaften haben sich zum Turnier angemeldet, von Grundschulklassen bis Jahrgang 1999. Es wurden 7 Runden Schweizer System mit je 20 Minuten Bedenkzeit gespielt.

Wir hatten 2 erfahrene Spieler (Leonard Killgus vom SKJE und ich) und 2 Anfänger aus unserer Schach-AG, die Leonard und ich leiten, dabei. Leonard und ich hatten am Ende des Turniers je 7/7 Punkten, wobei ich an Brett 2 und er an Brett 1 spielte. Je Brett gab es unter allen Mannschaften nur einen Spieler, der 7/7 Punkte hatte. Hierfür gab es noch für alle 7/7 Spieler einen Sonderpreis von SPRINGER im Form von Gebäck. Da Leonard und ich beide vom Gymei waren, fiel das besonders auf. Insgesamt haben wir dann Platz 11 von 63 belegt. Brett 3 und Brett 4 hatten jeweils 1 ½ /7 Punkte erspielt.

Tom Woelk erspielte sich mit seiner Schulmannschaft den 3. Platz. Julius und Christopher haben auch am Turnier teilgenommen.

Es hat uns viel Spaß gemacht und wir werden auch noch öfter an weiteren Schulschachturnieren teilnehmen.

Alle Ergebnisse auf der Webseite des Hamburger Schachverbands.