Ferienschach 2016

2016-08-03 von Fritz Fegebank 

32. Ferien-Schach-Turnier der Schachfreunde Hamburg

Ferien-Beginn in Hamburg, aber mindestens 42 Personen dachten noch nicht an Urlaub und „Abschalten“, sondern nahmen am traditionellen Ferien-Schnellschach-Turnier der Schach-freunde Hamburg teil – wenn man es nicht ganz so verbissen sieht, sicherlich auch „entspannend“!? An zwei Tagen kämpften und rangen die Kontrahenten sechs Runden lang mit je einer halben Stunde Bedenkzeit um Punkte, Siege und Plätze. Bei „Halbzeit“ lagen alle fünf 2100er dicht beisammen auf den Plätzen 1 bis 5; nach der fünften Runde gab es zwei „Endspiele“: 1. Jens Andersen gegen Jürgen Dietz (ehemalige Mannschaftskameraden), 2. Hendrik Schüler gegen Jonas Gremmel.

Sieger des Turniers wurde mit 5 ½ Punkten (Ex-Schachfreund) Jens Knud Andersen vor Hendrik Schüler (SKJE) mit 5 Punkten und Jürgen Dietz mit 4 ½ Punkten, der (damit) bester Schachfreund wurde! Den ersten Jugend-Preis errang mit 4 Punkten Jonas Simon Gremmel, der als „Jung-Hecht“ im Karpfenteich der Etablierten und Arrivierten die Konkurrenz ganz schön aufmischte! Zweitbester Jugendlicher mit ebenfalls 4 Punkten und einer guten Turnier-Leistung wurde Clemens Mix, der wie der Turnier-Sieger keine Partie verlor, aber viermal nicht über eine Punkteteilung hinauskam – die „Remis-König-Krone“ muss er sich allerdings mit Fritz Fegebank teilen! Platz 3 der Jugendlichen belegte Bjarne Kelling mit 2 Punkten – knapp vor seinem jüngeren Bruder Marten mit gleicher Punktzahl. Alle sechs Preisträger durften einen Pokal, eine Urkunde und etwas Süßes für Leib und Magen mit nach Hause nehmen und werden hoffentlich verkraften und verzeihen, dass die Zahlen auf dem Pokal und der Urkunde um „1“ divergieren!? „Naschbare“ Rating-Preise erhielten 1. Kay Mattiat, 2. Nils Altenburg, 3. Thomas Bertram, 4. Roland Eckert.

Für die Organisation und den flotten und reibungslosen Ablauf des Turniers danken wir unserem 1. Schachwart Ronald Seegert!

Angenehme Ferien und auf Wiedersehen am 25. August 2016!