45. Online-Schach Turnier

2021-06-05 von Fritz Fegebank 

War es die sommerliche Wärme, die Möglichkeit zu „offline“-Aktivitäten oder nur keine Lust auf Blitzschach (?), zwei Stunden lang wollten nur vier Schachfreunde 5 Minuten-Blitzpartien spielen – die letzte Viertelstunde waren wir immerhin sechs!

Es wurde und war das Turnier des Georg Zippert. Nach seinem unglücklichen Abschneiden vor einer Woche (plus Bericht dazu) wollte er es allen zeigen – und ließ seinem Willen Taten folgen: Er marschierte von Anfang an auf der Sieger/s-Straße; nach einer Stunde hatte er bereits alle seine sieben Partien gewonnen – darunter dreimal gegen seinen Dauer-Kontrahenten Fegebank, was ihm wohl noch zusätzlich Motivation und Selbstvertrauen gegeben zu haben schien – und besaß er bereits 8 Punkte Vorsprung vor den Nächst-Platzierten. Am Schluss holte Georg Zippert unangefochten mit 27 Punkten aus 17 Partien und einer Turnierleistung von 1967 (!) den Turniersieg und damit den Gold-Pokal. Auf dem Silber-Platz landete Frank Stolzenwald, der besonders im mittleren Drittel auftrumpfte, mit 20 Punkten aus 19 Partien. Für Kevin KInsella lief es siesmal besser und erfolgreicher als bei den letzten Turnieren; dank einer starken ersten Halbzeit erhielt er mit 14/13 den Bronze-Pokal. Der einzige, der auch noch punktete, war Fritz Fegebank. Nicht dass er zu Hause keinen Platz mehr für einen weiteren Pokal gefunden hätte, er war einfach zu schläfrig im Kopf und zuuu langsam mit den Fingern (er überschritt in acht Partien die Zeit!??), und so reicht es nicht für den Klassenerhalt oder gar für die zweite Liga!?

Noch ist nicht (ganz) klar, ob dieses Turnier unser vorläufig (?) letztes (?) online-Turnier gewesen ist. Bitte beachten Sie die Mitteilungen auf unserer Homepage!

RangSpielerTWZPartienPunkte
1Georg Zippert18201727
2Frank Stolzenwald16551920
3Kevin Kinsella16201314
4Fritz Fegebank18141613
5Jonathan Linden176410
6Karl-Heinz Stolzenwald154360
7Ronald Seegert140910
 
DATENSCHUTZ