43. Online-Schach Turnier

2021-05-21 von Fritz Fegebank 

Unser 15 Minuten Schnellschach-Turnier startete mit einem achtköpfigen Teilnehmerfeld, das sich allerdings nach eineinviertel Stunden bereits halbierte. Da unser Top-Spieler Jan-Paul Ritscher mal wieder dabei war, schien auch der Turniersieger vor vornherein festzustehen. Ritscher legte auch dementsprechend mit sechs Siegen in Folge los, aber Georg Zippert und Fritz Fegebank wollten sich nicht so schnell geschlagen geben, und so entwickelte sich zumindest in der zweiten Hälfte des Turniers ein interessanter und abwechslungsreicher Dreikampf – aber nur, weil Ritscher „großzügig Geschenke verteilte“: Zippert profitierte von einem „mouse slip“, Fegebank von der Ablenkung durch ein Telephonat. So rückten wir alle wieder enger zusammen, und weil Fritz Fegebank eine Partie mehr gespielt und damit einen Sieg mehr errungen hatte, wurde er mit 21 Punkten aus 13 Partien – unverdient! – Erster vor Jan-Paul Ritscher mit 19 Punkten aus 12 Partien – den direkten Vergleich der beiden entschied Ritscher mit 2 ½ : 1(?) ½ für sich! Der Bronze-Platz ging klar an Georg Zippert, der zwei Drittel seiner Matches gewann. Von den übrigen Teilnehmern war Peter Ludwig der Einzige, der tapfer alle vier Stunden durchhielt und sich dabei in neun seiner elf Partien mit den Top 3-Platzierten auseinanderzusetzen hatte. Die anderen absolvierten nur maximal ein Drittel der (möglichen) Partien, und man kann nur hoffen, dass das nächste Mal, die nächsten Male, wieder genügend Zeit und Lust zum Spielen vorhanden ist, u. U. technische Probleme behoben sind oder die Tagesform wieder eine bessere sein wird!?

RangSpielerTWZPartienPunkte
1Fritz Fegebank21801321
2Jan-Paul Ritscher22311219
3Georg Zippert20501216
4Steffen Haugwitz192833
5Ronald Seegert151042
6Frank Stolzenwald179232
7Karl-Heinz Stolzenwald178842
8Peter Ludwig1661111
9Kinsella182304
 
DATENSCHUTZ