Skatturnier

2017-11-20 von Jan-Paul Ritscher 

Neuer Punkterekord

Zum traditionellen jährlichen Skatturnier der Schachfreunde um Kassler, Kohl und Konsorten fanden sich auch diesen November wieder über zwanzig erfahrene Skatspieler im Horner Weg ein. Nach vielen Jahren konnten wir mal wieder durchweg an Dreitischen spielen, das bedeutet für alle, mehr Spiele in kürzerer Zeit. Dabei verliefen die Spiele trotz allen Ehrgeizes in gewohnter guter und fröhlicher Stimmung. Besonderen Einsatz zeigte dabei Peter Weidmann: Auch sein Geburtstag hielt ihn nicht davon ab, an den Skattisch zu treten, seinen Sohn hatte er wie gewohnt auch gleich mitgebracht.

Am Ende aber schlichtweg unbezwingbar war unser Gast von Diogenes, Jörg Rahn. Beide Serien sahen ihn als Sieger mit je über 1000 Punkten. Insgesamt 2334 Punkte dürften (zumindest nach Sichtung der existierenden Aufzeichnungen der Vorjahrzehnte) einen neuen Rekord des Turniers markieren. Mit ebenfalls stattlichen 1910 Punkten landete Frank Meyer auf Platz zwei und ist damit neuer amtierender Skat-Meister der Schachfreunde. Karl Kalks spielte seine Erfahrenheit aus und schnappte sich die Bronzemedaille (1737 Punkte). Aber letzten Endes durfte jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen sowie die Sicherheit, einen sehr unterhaltsamen Nachmittag verlebt zu haben.

Ergebnisse nach zwei Serien

RangSpielerPunkte
1Jörg Rahn2334
2Frank Meyer1910
3Karl Kalks1737
4Jan-Paul Ritscher1595
5Knut Seidel1553
6Thorsten Jaeger1446
7Georg Zippert1376
8Uwe Kreuzer1312
9Jürgen Dietz1119
10Rolf Garbe1088
11Peter Ritscher1075
12Martin Zimmermann1072
13Kay Mattiat1067
14Michael Weidmann1055
15Holger Prieß985
16Peter Weidmann858
17Ralf Hein737
18Markus Hochgräfe682
19Gaby Klingbeil644
20Luis Sonnefeld565
21Susanne Woelk489